UNO-Missionen der Schweiz

Die Schweiz ist bei den Vereinten Nationen mit ständigen Missionen in Genf, New York, Wien und Rom präsent. Sie treten im globalen Kontext der UNO ein für Frieden, Menschenrechte, die Bekämpfung der Armut, Ernährungssicherheit und den Schutz der Umwelt.

193 Staaten gehören der UNO an; fast alle Länder der Welt. Damit hat sie eine einzigartige weltweite Legitimität und Bedeutung. Die vier UNO-Missionen der Schweiz verfolgen das Geschehen in wichtigen UNO-Gremien und beteiligen sich aktiv an der Lösung globaler Probleme.

Mission bei der UNO und den anderen internationalen Organisationen in Genf

Vertreten durch zwei ständige Missionen, nimmt die Schweiz bei der UNO und den anderen internationalen Organisationen wie WTO und EFTA in Genf ihre Interessen und ihre Verantwortung als Gastgeberstaat wahr.