Zum Anfang

Medienmitteilung, 30.11.2021

Angesichts der aktuellen Corona-Situation hat Bundesrat Ignazio Cassis im Einvernehmen mit den Tessiner Kantonsbehörden beschlossen, die Feierlichkeiten zu seiner geplanten Wahl zum Bundespräsidenten zu verschieben. Die Feierlichkeiten hätten am 16. Dezember im Tessin stattfinden sollen.

Am 8. Dezember wählt die Bundesversammlung den Bundespräsidenten für das kommende Jahr. Als derzeitiger Vizepräsident wird Bundesrat Ignazio Cassis vorgeschlagen, dieses Amt zu übernehmen. In Anbetracht der unsicheren epidemiologischen Situation wurde in Absprache mit den Tessiner Kantonsbehörden beschlossen, die für den 16. Dezember 2021 im Tessin geplanten Feierlichkeiten auf den Sommer 2022 zu verschieben. Der Vorsteher des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA) dankt allen, die an der Organisation dieses Anlasses beteiligt waren.


Adresse für Rückfragen:

Kommunikation EDA
Bundeshaus West
CH-3003 Bern
Tel. Kommunikationsservice: +41 58 462 31 53
Tel. Medienstelle: +41 58 460 55 55
E-Mail: kommunikation@eda.admin.ch
Twitter: @EDA_DFAE


Herausgeber:

Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten

Letzte Aktualisierung 28.01.2022

Kontakt

Kommunikation EDA

Bundeshaus West
3003 Bern

Telefon (nur für Journalisten):
+41 (0) 58 460 55 55

Telefon (für alle anderen Anfragen):
+41 (0) 58 462 31 53