Stellenangebote

Eine Patrouille der OSZE-Sonderbeobachtungsmission Ukraine im August 2016 im Einsatz in der Region Donezk.
Eine Patrouille der OSZE-Sonderbeobachtungsmission Ukraine im Einsatz in der Region Donezk im August 2016. OSZE / Evgeny Maloletka

Der Expertenpool für zivile Friedensförderung (SEF) wählt freie Stellen internationaler Organisationen aus gemäss den thematischen und geografischen Prioritäten der Schweiz. Er prüft die Bewerbungen, trifft eine Vorauswahl und nominiert Kandidatinnen und Kandidaten anschliessend zuhanden der jeweiligen Organisationen.

Das EDA finanziert den Einsatz und stellt bei einer Zusage durch die Organisation den entsprechenden Arbeitsvertrag aus gemäss der Verordnung über das Personal für die Friedensförderung, die Stärkung der Menschenrechte und die humanitäre Hilfe (PVFMH). Die Expertinnen und Experten werden so zu Mitgliedern des Expertenpools für zivile Friedensförderung.

Verordnung über das Personal für die Friedensförderung, die Stärkung der Menschenrechte und die humanitäre Hilfe, PVFMH

Anforderungsprofil für Bewerberinnen und Bewerber um Aufnahme in den SEF (PDF) (PDF, Anzahl Seiten 3, 49.9 kB, Deutsch)

Personaldatenblatt SEF (doc, en) (DOCX, Anzahl Seiten 8, 99.9 kB)

Offene Stellen – Finanzierung durch Expertenpool

Zurzeit keine offene Stelle.  

Offene Stellen – Keine Finanzierung durch Expertenpool

Die untenstehenden offenen Stellen bei internationalen Organisationen entsprechen zwar den thematischen und geografischen Prioritäten der Schweizer Friedens- und Menschrechtspolitik, können aber nicht durch das EDA finanziert werden. Die Organisationen sind selber für die Rekrutierung und Stellenbesetzung verantwortlich. Bewerbungen sind direkt an die jeweilige Organisation zu richten. Den Bewerberinnen und Bewerbern steht es frei, den SEF über ihre Bewerbung zu informieren.

The Global Call for Nominations for the positions of Special Representative of the Secretary-General (SRSG) and deputy Special Representative of the Secretary-General (DSRSG) in the United Nations peace operations is an outreach initiative conducted by the United Nations Headquarters. The Global Call initiative aims to increase and diversify the pool of potential candidates for senior leadership positions in the field, including with a view of advancing gender parity and geographical diversity at the United Nations Senior Leadership level.

Further information on this year's Global Call and frequently asked questions (FAQ) on the process can be found at: www.un.org/globalcall. The application deadline for individual candidatures is 30 September 2019. Inquiries concerning the support for Swiss candidacies in international organizations are addressed at kandidaturen@eda.admin.ch.

Bewerbungsdossier

Ein vollständiges Bewerbungsdossier enthält folgende Dokumente:

  • Bewerbungsschreiben in einer Schweizer Landessprache

  • Kopien der Diplome und Arbeitszeugnisse

  • Lebenslauf auf Englisch

  • Motivationsschreiben auf Englisch (eine A4-Seite)

  • SEF-Personaldatenblatt

Bei Bewerbungen für OSZE und EU mit den im Stelleninserat verlangten Dokumenten.

Spontanbewerbungen werden nicht berücksichtigt.

Benachrichtigungen über offene Stellen erhalten:

Erstellen einer E-Mail-Benachrichtigung