Inizio pagina

Medienmitteilung, 07.12.2020

Das Eidgenössische Finanzdepartement (EFD) und das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) haben am 7. Dezember 2020 zusammen mit Akteuren des Finanzplatzes Schweiz die neue Informationsplattform «finance.swiss» lanciert. Die Plattform richtet sich an ein internationales Publikum und soll aufzeigen, welche Rahmenbedingungen und Qualitäten die Schweiz im Finanzbereich bietet, um sich im weltweiten Wettbewerb als attraktiver Wirtschaftsstandort zu profilieren.

Das Informationsportal «finance.swiss» mit der gleichnamigen Internet-Adresse (www.finance.swiss) soll als einheitliche Anlaufstelle für Informationen zum Finanzstandort Schweiz dienen, dessen Stärken besser bekannt machen und als Basis für verstärkte Promotionsaktivitäten im Ausland nützlich sein. Die verstärkte Information über den Finanzstandort Schweiz im Ausland entspricht einem der Ziele der neuen Finanzmarktpolitik, die der Bundesrat am 4. Dezember 2020 vorgestellt hat. Konkurrenzfinanzplätze betreiben mit ihren Behörden und Finanzmarktakteuren bereits seit längerem ähnliche Informationsplattformen.

Das Portal wird auf Seiten der Bundesbehörden vom Staatssekretariat für internationale Finanzfragen (SIF) und der für die Landeskommunikation zuständigen Stelle im EDA, Präsenz Schweiz, koordiniert. Von der Finanzbranche sind die Schweizerische Bankiervereinigung, die Asset Management Association, die Finanzmarktinfrastruktur-Betreiberin SIX sowie die Zurich Insurance Group und der Rückversicherer Swiss Re engagiert.

Die Branche beteiligt sich mit einem Betrag von 1 Million Franken, verteilt auf fünf Jahre, am Projekt. Der Bund leistet keine finanziellen Beiträge, sondern stellt Knowhow und bestehende personelle Ressourcen zur Verfügung.


Weiterführende Informationen

www.finance.swiss


Adresse für Rückfragen:

Mario Tuor, Leiter Kommunikation Staatssekretariat für internationale Finanzfragen SIF
Tel. +41 58 481 34 96, mario.tuor@sif.admin.ch


Herausgeber:

Eidgenössisches Finanzdepartement
Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten

Ultima modifica 28.01.2022

Contatto

Comunicazione DFAE

Palazzo federale ovest
3003 Berna

Telefono (solo per i giornalisti):
+41 58 460 55 55

Telefono (per tutte le altre richieste):
+41 58 462 31 53