Liederabend Abschied und Aufbruch, Äneas Humm, Judit Polgar

Samstag, 17.09.2016 – Samstag, 17.09.2016

Äneas Humm (Bariton) und Judit Polgár (Klavier)

Äneas Humm (Bariton) und Judit Polgár am Klavier singen und spielen Lieder von Strauss, Mahler, Schoeck, Berg und Ullmann. Am 17. September 2016 im Kammermusiksaal der Alten Musikakademie Budapest

Der 20-jaehrige Schweizer Sänger ist ein vielversprechender Nachwuchskünstler seiner Generation. Er sang Pokayne im Stadttheater Bremerhaven in Sir Peter Maxwell Davies Opera Kommilitonen! als sein Opera-Debut in 2014. In so jungen Jahren schon machte das Schweizer Fernsehen SRF einen Dokumentarfilm über ihn „Aeneas Humm – Ein Wunderkind wird erwachsen“  welcher ihm einiges an Aufmerksamkeit brachte. Der junge Künstler studiert zur Zeit auf der Universität der Künste in Bremen, wo er von der ungarischen Sopranistin Krisztina Laki unterrichtet wird.

Judit Polgár wurde in Budapest in eine musikalische Familie geboren. Sie studierte Piano an der Zürcher Musikakademie in der Schweiz. Nach ihrem Abschluss mit dem „Konzertdiplom“ lernte sie weiter Liedbegleitung in Zürich und Karlsruhe, welches sie mit Lauda als Master abschloss. Judit Polgár hat schon mehrere Preise gewonnen, sie ist Liedbegleiterin an verschiedenen internationalen Festivals. Sie ist eine der GründerInnen des „Jungen Musiktheaters Zürich“ und unterrichtet an der Kalaidos Fachhochschule in Aarau. 

Tickets: HUF 1 500, zu kaufen im Ticketbüro der Musikakademie oder im Liszt Museum.

Programm und Biographien (PDF, Anzahl Seiten 4, 461.6 kB)

Ort: im Kammermusiksaal der Alten Musikakademie Budapest