Schweizerische Botschaft in Frankreich

Schweizerische Botschaft in Paris
Schweizerische Botschaft in Paris © OFCL-Photo / Renaud Sterchi

Neues Coronavirus

Corona Symbol
Corona Symbol © BAG

Um auf alle unsere Inhalte zuzugreifen, laden wir Sie ein, die französische Version unserer Website zu besuchen.

Aufgrund der grossen Anzahl von Anfragen ist die schweizerische Botschaft in Frankreich nicht in der Lage auf Emails bezüglich Reisen und Covid-19 zu antworten.

Mit dem Travelcheck können Sie prüfen, ob und unter welchen Voraussetzungen Sie in die Schweiz einreisen dürfen.

Detaillierte und aktualisierte Informationen zu den Einreisebestimmungen finden Sie unter den folgenden Links : Bundesamt für Gesundheit (BAG) , Staatssekretariat für Migration (SEM) und Ministerium für auswärtige Angelegenheiten.

COVID-19: Situation in Frankreich [update 21.07.2021]

Einreise nach Frankreich

Die französische Einstufung der Staaten nach Farben (grün/orange/rot) finden Sie auf dieser Seite des französischen Ministère de l’Europe et des Affaires étrangères.

Aus einem Land, das als «grün» eingestuft wurde (insbesondere die Schweiz und die Länder des europäischen Raums): Müssen alle Reisenden ab 11 Jahren, die nach Frankreich einreisen entweder:

  • das Ergebnis eines Covid-Tests (PCR oder Antigen-Schnelltest) vorlegen, der innerhalb von 72 Stunden vor der Einreise durchgeführt wurde.
  • Den Nachweis erbringen, dass sie vollständig* geimpft sind.

Diese Reisenden müssen ausserdem eine sog. Ehrenbescheinigung vorlegen. Diese Ehrenbescheinigung ist auf der Website des Innenministeriums auf Französisch oder Englisch verfügbar («1. Déplacement vers la France métropolitaine depuis un pays de la zone verte»).

Diese Testpflicht gilt nicht für Bewohner von Grenzgebieten innerhalb eines Radius von 30 km von ihrem Wohnsitz für einen Zeitraum von weniger als 24 Stunden sowie für Geschäftsreisen, deren Dringlichkeit oder Häufigkeit mit dieser Verpflichtung nicht vereinbar ist.

*Für weitere Information über die Qualifikation der vollständigen Impfung in Frankreich, bitten wir Sie, folgende Webseite des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten zu besuchen.

Aus einem Land, das als «orange» eingestuft wurde (Alle Ländern die weder grün noch rot sind):

  • Wenn Sie nicht geimpft / nicht vollständig geimpft sind: Müssen Sie das Ergebnis eines Covid-Tests vorlegen (entweder einen PCR-Test, der innerhalb von 72 Stunden vor der Einreise durchgeführt wurde oder einen Anitgen-Schelltest der innerhalb von 48 Stunden vor der Einreise durchgeführt wurde). Sie müssen sich dann für 7 Tage in Selbstisolation begeben.
  • Wenn Sie vollständig* geimpft sind: Müssen Sie nur das Ergebnis eines Covid-Tests vorlegen (entweder einen PCR-Test der innerhalb von 72 Stunden vor der Einreise durchgeführt wurde oder einen Anitgen-Schelltest der innerhalb von 48 Stunden vor der Einreise durchgeführt wurde)

Aus einem Land, das als «rot» eingestuft wurde: Reisen in und aus diesen Ländern sind nur aus zwingenden Gründen möglich. Ausserdem, muss jede Person:

  • das Ergebnis eines Covid PCR Tests vorlegen, der innerhalb von 48 Stunden vor der Einreise durchgeführt wurde (nur für Reisende ab 11 Jahren);
  • eine Bescheinigung über «internationale Ausnahmereisen» mit sich führen;
  • eine Ehrenbescheinigung vorlegen, dass sie sich verpflichtet, bei der Ankunft in Frankreich eine Quarantäne von 7 oder 10 Tagen einzuhalten.

Für weitere Informationen über die Einreise nach Frankreich können Sie die Website des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten konsultieren.

Situation in Frankreich

«Pass sanitaire» (französisches Covid-Zertifikat - Gesundheitspass): Für den Zutritt zu Diskotheken und Veranstaltungen mit mehr als 1000 Personen ist der «pass sanitaire» erforderlich.

Dieser «Gesundheitspass» muss in folgenden Fällen ebenfalls vorgelegt werden:

  • Ab 21. Juli für den Zutritt zu allen Unterhaltungs- und Kulturstätten mit mehr als 50 Personen.
  • Ab Anfang August für den Zutritt zu Cafés, Restaurants, Einkaufszentren, sowie zu Flugzeugen, Zügen, Bussen und medizinischen Einrichtungen.

Der «pass sanitaire» über die französische Corona-App «TousAntiCovid» dient dem Nachweis von Test-, Impf- oder Genesenenstatus. Es ist auch möglich, eine Papierversion zu präsentieren. Alle Informationen zum «pass sanitaire» finden Sie auf der Website des französischen öffentlichen Dienstes.

Anerkennung des Schweizer Covid-Zertifikats: Sie können auf der französischen Applikation «TousAntiCovidVérif» die Anerkennung Ihres Schweizer Covid-Zertifikats in Frankreich prüfen. Diese Applikation ist in Frankreich für die Überprüfung der Gültigkeit eines Gesundheitspasses vorgesehen.

Der Newsletter der Botschaft informiert regelmässig über aktuelle politische, kulturelle oder wirtschaftliche Entwicklungen im Land. Im Fokus stehen Themen, die für die Schweiz relevant sind.

Der Newsletter richtet sich auch an die im Land lebenden Schweizer Bürgerinnen und Bürger. Gezielte Artikel geben Auskunft über Neuerungen, beispielsweise im Bereich der konsularischen Dienstleistungen.

Die Botschaft als offizielle Vertretung der Schweiz deckt mit ihren Aktivitäten alle Themenbereiche der diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Regierungen ab. Sie vertritt die Schweizer Interessen in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Finanzen, Rechtsordnung, Wissenschaft, Bildung und Kultur.

Aufgaben der Botschaft

Willkommen

Ein Gruss des Botschafters.

Dienstleistungen

Wenden Sie sich für Ausweispapiere, Zivilstandsangelegenheiten, An- und Abmeldung, Fragen zu Bürgerrecht etc. an die zuständige Schweizer Vertretung

Aufgaben der Botschaft

Die Botschaft vertritt die Schweizer Interessen in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Finanzen, Rechtsordnung, Wissenschaft, Bildung und Kultur.

Das Botschaftsgebäude

Details zur Geschichte und Architektur des Bauwerks

Newsletter

Die Schweizer Botschaft informiert mit Newsletter über Kultur, Wissenschaft und Politik

Detaillierte Informationen finden Sie auf der französischen Seite.