News

News sortieren nach
Zeitraum wählen

Alle (11)

Objekt 1 – 11 von 11

  • 1

Offizieller Besuch der Staatssekretärin des EDA in Südkorea – politische Gespräche und Eröffnung des neuen Botschaftsgebäudes der Schweiz

17.05.2019 — Medienmitteilung EDA
Die Staatssekretärin des EDA, Pascale Baeriswyl, hat heute in Seoul ihren südkoreanischen Amtskollegen Cho Hyun, erster Vizeminister für auswärtige Angelegenheiten, zu einem politischen Austausch getroffen. Im Zentrum standen insbesondere die bilaterale Zusammenarbeit und die Stärkung des multilateralen Systems. Pascale Baeriswyl nahm zudem an der Eröffnung des neuen Botschaftsgebäudes der Schweiz in Seoul teil und unterzeichnete mit ihrem Amtskollegen das Protokoll zur Revision des Doppelbesteuerungsabkommens.


Asienkonferenz der OSZE: Bundesrat Didier Burkhalter nennt Terrorbekämpfung, Cyber und Katastrophenvorsorge mögliche Bereiche verstärkter Kooperation

01.06.2015 — Medienmitteilung EDA
Zusammenarbeit bei Terrorbekämpfung, Katastrophenvorsorge oder im Cyber-Bereich kann das gegenseitige Vertrauen in Asien stärken: Dies sagte Bundesrat Didier Burkhalter bei der Eröffnung der der Asienkonferenz der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) in Seoul. Die OSZE kann laut dem Vorsteher des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten EDA aufgrund ihrer Erfahrungen und ihres Instrumentariums für Dialogförderung und Vertrauensbildung eine Brücke für den Sicherheitsdialog mit Asien bilden. Derzeit hat die Schweiz den Vorsitz der OSZE-Asiengruppe inne.


Bundesrat Burkhalter spricht mit Südkoreas Präsidentin Park und Aussenminister Yun über regionale Sicherheit in Asien

01.06.2015 — Medienmitteilung EDA
Bundesrat Didier Burkhalter ist heute in Seoul mit der südkoreanischen Präsidentin Park Geun-hye zusammengetroffen. Das Gespräch stand im Zeichen der engen Beziehungen zwischen beiden Staaten. Bei seinem Treffen mit Aussenminister Yun Byung-se erörterte Bundesrat Burkhalter neben bilateralen Themen Aspekte der regionalen Sicherheit sowie die Lage der koreanischen Halbinsel.


Kooperative Sicherheit und bilaterale Themen: Bundesrat Didier Burkhalter reist nach Singapur, Südkorea und Vietnam

26.05.2015 — Medienmitteilung EDA
Bundesrat Didier Burkhalter, der Vorsteher des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten EDA, nimmt vom 29. bis 31. Mai 2015 in Singapur an der Sicherheitskonferenz „Shangri-La“-Dialog teil und leitet am 1. Juni 2015 in Seoul gemeinsam mit Südkorea die Asienkonferenz der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE). Bei seinem anschliessenden Besuch in Vietnam wird Bundesrat Burkhalter unter anderem das neue Schweizer Generalkonsulat in Ho Chi Minh City eröffnen. In allen drei Staaten wird Bundesrat Burkhalter auch bilaterale Gespräche führen.


Jährliche Konsultationen der Neutralen Überwachungskommission NNSC vom 14. April 2015 in Bern

14.04.2015 — Medienmitteilung EDA
Vertreter Polens, Schwedens und der Schweiz, Mitgliedstaaten der Neutralen Überwachungskommission (Neutral Nations Supervisory Commission, NNSC) in Korea, haben sich am 14. April 2015 in Bern zu ihren jährlichen Konsultationen getroffen. Im Mittelpunkt der Gespräche standen die Lageentwicklung in der Region und ihre Auswirkungen auf Aktivitäten der NNSC. Die Vertreter evaluierten aber auch die operationellen Aufgaben der NNSC einschliesslich Informationsaustausch und die Kooperation mit ihren Partnern. Die Mitgliedstaaten der NNSC bekräftigten einmal mehr ihr Engagement für eine nachhaltige Friedenslösung auf der koreanischen Halbinsel.


Weltwasserforum 2015: Die Schweiz setzt sich für eine nachhaltige Nutzung der Wasserressourcen ein

13.04.2015 — Medienmitteilung EDA
Am Weltwasserforum in der südkoreanischen Stadt Gyeongbuk haben die Teilnehmerstaaten heute eine Erklärung verabschiedet, welche politische Prioritäten für einen effizienten Umgang mit der knappen Ressource Wasser definiert. Die Schweiz, die die Erklärung ebenfalls verabschiedet hat und bereits bei der Vorbereitung der Erklärung stark involviert war, wird sich während des Weltwasserforums dafür einsetzen, dass der verantwortungsvolle Umgang mit den Wasserressourcen auch in die Agenda für eine nachhaltige Entwicklung für die Zeit nach 2015 (Post-2015-Agenda) aufgenommen wird.


Globale Partnerschaft für Wirksamkeit in der Entwicklungszusammenarbeit: Erstes Ministertreffen zum Stand der Fortschritte seit Busan

15.04.2014 — Medienmitteilung EDA
Vom 15. bis 16. April nimmt die Schweiz unter der Leitung des DEZA-Direktors Martin Dahinden in Mexiko-Stadt am ersten Ministertreffen der Globalen Partnerschaft für wirksame Entwicklungszusammenarbeit teil (Global Partnership for Effective Development Co-operation). Dabei werden die Fortschritte der 2011 in der südkoreanischen Stadt Busan beschlossenen Massnahmen zur Wirksamkeits- und Effizienzsteigerung der Entwicklungszusammenarbeit diskutiert. Die Schweiz setzt sich an der Konferenz insbesondere für mehr Eigenverantwortung der Partnerländer, Resultatorientierung, umfassende Partnerschaften, Transparenz und gegenseitige Rechenschaftspflicht ein.


Staatsbesuch der koreanischen Präsidentin Park Geun-Hye in Bern

20.01.2014 — Medienmitteilung EDA
Bundespräsident Didier Burkhalter hat heute seine koreanische Amtskollegin Park Geun-Hye in Bern zu einem zweitätigen Staatsbesuch empfangen. Anlässlich des Besuches haben die Schweiz und die Republik Korea mehrere Dokumente unterzeichnet, welche die bilaterale Kooperation in den Bereichen Sozialversicherung, Wirtschaft, Gesundheit und Forschung vertiefen sowie den politischen Dialog institutionalisieren. An den Gesprächen unter der Leitung der zwei Präsidenten nahmen drei weitere Bundesräte teil.


Staatsbesuch der koreanischen Präsidentin Park Geun-Hye vom 20. und 21. Januar 2014

09.01.2014 — Medienmitteilung EDA
Auf Einladung des Bundesrats wird die Präsidentin der Republik Korea der Schweiz am 20. und 21. Januar 2014 einen Staatsbesuch abstatten. An den offiziellen Gesprächen werden die politische, wirtschaftliche und wissenschaftliche Kooperation sowie Themen von internationaler Aktualität wie zum Beispiel Klima und Nachhaltige Entwicklung im Vordergrund stehen. Es werden verschiedene Dokumente, die zur Vertiefung der bilateralen Beziehungen beitragen, zur Unterzeichnung gelangen.


Jährliche Konsultationen der Neutralen Überwachungskommission NNSC vom 9. April 2013 in Stockholm

10.04.2013 — Medienmitteilung EDA
Artikel - Vertreter Polens, Schwedens und der Schweiz, Mitgliedstaaten der Neutralen Überwachungskommission (Neutral Nations Supervisory Commission, NNSC) in Korea, haben sich am 9. April 2013 in Stockholm zu ihren jährlichen Konsultationen getroffen. Im Mittelpunkt der Gespräche standen die jüngsten Spannungen in der Region und ihre Auswirkungen auf die Aktivitäten der NNSC sowie die Evaluation der neuen Aufgaben der NNSC und der Kooperation mit ihren Partnern. Bei diesem Treffen wurde auch auf das 60. Jahrestag des Waffenstillstandsabkommens und der Überwachungskommission hingewiesen, die noch im gleichen Jahr gegründet wurde. Die Mitgliedstaaten der NNSC bekräftigten einmal mehr ihr Engagement für eine nachhaltige Friedenslösung auf der koreanischen Halbinsel.


50 Jahre diplomatische Beziehungen zwischen der Schweiz und Südkorea

08.02.2013 — Medienmitteilung EDA
Am kommenden 11. Februar 2013 feiern die schweizerische Eidgenossenschaft und die Republik Korea den 50. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen. Das Verhältnis zwischen beiden Staaten zeichnet sich heute durch zunehmend intensive Kontakte und ein wachsendes Handelsvolumen aus. Das Jahr 2013 steht ausserdem für ein weiteres Jubiläum: Für 60 Jahre Schweizer Präsenz und friedenspolitisches Engagement an der innerkoreanischen Grenze.

Objekt 1 – 11 von 11

  • 1

Medienmitteilungen (11)

Meldungen (0)