Projekte

Resultate filtern nach
Status    

Objekt 1 – 12 von 47

Verbesserte Gesundheitsversorgung in den Spitälern Cox’s Bazar, Bangladesch.

Frauen, Kinder und Männer in einem Chirurgische Station

15.05.2018 - 30.09.2019

Seit August 2017 sind über 700'000 Rohingyas vor der Gewalt im Bundesstaat Rakhine in Myanmar nach Bangladesch geflohen. Zusammen mit den bereits in früheren Krisen Geflohenen leben zurzeit ungefähr 900'000 Flüchtlinge aus Myanmar im Distrikt Cox’s Bazar im Süden von Bangladesch. Dieser enorme Zuwachs überfordert die drei Spitäler der Region. Die Humanitäre Hilfe der DEZA unterstützt die Spitäler mit einer verbesserten Infrastruktur und Schulungen in Labor-Analyse und Logistik.

Land/Region Thema Periode Budget
Bangladesch
Gesundheit
Stärkung der Gesundheitssysteme
GESUNDHEIT
GESUNDHEIT
Politik und Verwaltung im Gesundheitswesen

15.05.2018 - 30.09.2019


CHF 200'000



Mosambik: weniger Krankheiten dank besserer Wasser- und Sanitärversorgung

Eine Dorfbewohnerin in der Provinz Niassa im Norden Mosambiks betätigt eine neue Handpumpe. Um sie herum steht eine Gruppe weiterer Personen.

01.01.2018 - 31.12.2021

Viele Krankheitsfälle im armen Norden Mosambiks sind auf die prekären Zustände im Wasser- und Sanitärbereich zurückzuführen. Die DEZA unterstützt die Bevölkerung und die zuständigen Behörden bei ihren Anstrengungen zur Verbesserung der Situation. Ziel des Projekts: bessere Lebensumstände für eine halbe Million Menschen – und damit letztlich weniger Armut.

Land/Region Thema Periode Budget
Mosambik
Gesundheit
Stärkung der Gesundheitssysteme
GESUNDHEIT
Politik und Verwaltung im Gesundheitswesen

01.01.2018 - 31.12.2021


CHF 7'445'000



Wasser- und Sanitärversorgung für syrische Flüchtlinge und ihre libanesischen Gastgeber

1000-Liter-Wassertanks

15.07.2017 - 15.06.2020

Die Krise in Syrien hat erhebliche Auswirkungen auf den Libanon. Das Land beherbergt über eine Million syrische Flüchtlinge. Aufgrund dieses beispiellosen Bevölkerungswachstums und des Mangels an öffentlicher Infrastruktur bleiben elementare Bedürfnisse ungedeckt. Die DEZA unterstützt das Libanesische Rote Kreuz bei der Sicherung des Zugangs zu Wasser und sanitären Einrichtungen für syrische Flüchtlinge und Aufnahmegemeinden im Gouvernement Akkar in der Grenzregion zu Syrien. 

Land/Region Periode Budget
Libanon

15.07.2017 - 15.06.2020


CHF 1'100'000



Bessere öffentliche Dienstleistungen für vierzehn Gemeinden Benins

Eine Frau und ein Mann schütteln sich die Hand vor einem Schild mit dem Schweizer Wappen und den Namen der beiden Gemeinden, die am Bau einer Brücke beteiligt waren.

01.01.2017 - 31.12.2020

Die Dezentralisierung der öffentlichen Dienstleistungen in Benin macht Fortschritte. Die DEZA konzentriert ihr Engagement auf zwei Departemente des Landes. Seit der Lancierung des ersten Unterstützungsprogramms im Jahr 2008 wurde einiges erreicht.

Land/Region Thema Periode Budget
Benin
Dezentralisierung - Lokale Gouvernanz - Demokratisierung (inkl. Rechenschaftspflicht)
REGIERUNG UND ZIVILGESELLSCHAFT
Dezentralisierung / Lokale Gouvernanz / Demokratisierung (inkl. Rechenschaftspflicht)

01.01.2017 - 31.12.2020


CHF 8'500'000



Bessere Ausbildung erleichtert die berufliche Eingliederung von Jugendlichen im ländlichen Raum

Drei junge Nigrer auf einer Plantage.

01.01.2017 - 31.12.2021

Die DEZA engagiert sich für die Verbesserung des Grund- und Berufsbildungssystems im Niger. Über 1,5 Millionen Jugendliche in ländlichen Gebieten sind heute davon ausgeschlossen. Ob sie künftig auf dem Arbeitsmarkt Fuss fassen können, hängt von der erfolgreichen Verbindung einer qualitativ hochstehenden Grundbildung und eines auf den Bedarf der Bevölkerung abgestimmten Berufsbildungsangebots ab.

Land/Region Thema Periode Budget
Niger

Dosso und Maradi

Berufsbildung
Beschäftigung & Wirtschaftsentwicklung
Bildung
Berufsbildung
Schaffung von Arbeitsplätzen
Grundbildung
BILDUNG
OTHER SOCIAL INFRASTRUCTURE AND SERVICES
BILDUNG
Berufsbildung und Fertigkeitentraining
Politik und Verwaltung im Beschäftigungsbereich
Primarschulbildung

01.01.2017 - 31.12.2021


CHF 14'500'000



Libanon: Bildung und Gesundheitsversorgung in einem Stadtteil, in dem Libanesen, Syrer und Palästinenser zusammenleben

Klassenzimmer mit einer Lehrerin, die vor einer Gruppe von Schülerinnen und Schülern sitzt und ein Buch zeigt.

01.08.2016 - 31.12.2019

Die Menschen im Stadtteil Hay Al-Gharbeh im Süden Beiruts leben unter sehr prekären Umständen. Seit 2012 leben dort auch syrische Flüchtlinge. Die DEZA unterstützt die libanesische NGO Tahaddi, die mit ihrem Leistungsangebot die Lebensbedingungen der Bevölkerung dieses Vororts erheblich verbessert. Das Tahaddi-Bildungszentrum beispielsweise ermöglicht es zahlreichen Kindern, die Schule (wieder) zu besuchen und dem Elend zu entfliehen. 

Land/Region Thema Periode Budget
Libanon
Bildung
Gesundheit
Grundbildung
Primäre Gesundheitsversorgung
BILDUNG
GESUNDHEIT
GESUNDHEIT
Primarschulbildung

01.08.2016 - 31.12.2019


CHF 774'000



Korruptionsbekämpfung im Kosovo

Vier junge Entwickler diskutieren an einem Tisch IT-Lösungen für mehr Transparenz in der Gemeindeverwaltung.

01.05.2016 - 30.04.2020

Im Kosovo ist die Korruption in den staatlichen Institutionen allgegenwärtig und führt zu einem Vertrauensverlust der Bevölkerung in das System. Die DEZA unterstützt ein Projekt, das diesem Missstand entgegenwirken will, indem es sich für die Transparenz der Institutionen einsetzt und die Bürgerinnen und Bürger auffordert, schlechte Praktiken zu melden.

Land/Region Periode Budget
Kosovo

01.05.2016 - 30.04.2020


CHF 2'855'500



Berufsbildung in Tunesien – Beschäftigung als Ziel

In Tunesien können Jugendliche auf Stellensuche dank einem DEZA-Programm Fach- und Sozialkompetenzen erwerben, die in der Berufswelt gefragt sind.

01.01.2016 - 31.12.2020

Ein DEZA-Programm erhöht die Arbeitsmarktfähigkeit von jungen Studienabgängerinnen und -abgängern in Tunesien. Es sieht Berufsbildungsangebote vor, welche praktische Kenntnisse und Fertigkeiten vermitteln, die in der Arbeitswelt erforderlich sind.

Land/Region Thema Periode Budget
Tunesien
Berufsbildung
Beschäftigung & Wirtschaftsentwicklung
Berufsbildung
Schaffung von Arbeitsplätzen
BILDUNG
OTHER SOCIAL INFRASTRUCTURE AND SERVICES
Berufsbildung und Fertigkeitentraining
Politik und Verwaltung im Beschäftigungsbereich

01.01.2016 - 31.12.2020


CHF 9'603'475



Dank dem Mobiltelefon steigern Kleinbauern ihr Einkommen

Eine Bäuerin zeigt ihren Eco-Farmer-Ausweis.

01.06.2015 - 31.05.2019

Agrar- und Finanzdienstleistungen mittels Mobiltelefon und die Partnerschaft privater und öffentlicher Akteure sind heute vielversprechende Ansätze, um Millionen zu erreichen. Agri-Fin Mobile, das landwirtschaftliche und mikrofinanzierte Dienstleistungen über das Mobiltelefon in Indonesien, Uganda und Simbabwe anbietet, wird voraussichtlich 280'000 Kleinbäuerinnen und -bauern erreichen.

Land/Region Thema Periode Budget
Weltweit
Landwirtschaft und Ernährungssicherheit
agricultural-research
Landwirtschaftliche Entwicklung
LANDWIRTSCHAFT, FORSTWIRTSCHAFT, FISCHEREI
LANDWIRTSCHAFT, FORSTWIRTSCHAFT, FISCHEREI
Landwirtschaftliche Forschung
Förderung der Landwirtschaft

01.06.2015 - 31.05.2019


CHF 3'000'000



Sauberes Wasser in Zentralasien – Die Wasserversorgung selber in die Hand nehmen

Jungen beim Händewaschen

01.01.2013 - 31.12.2019

Die ländlichen Gebiete in Usbekistan sind unzureichend mit sauberem Wasser versorgt. Viele der 10 Millionen Bewohnerinnen und Bewohner leiden unter Krankheiten, die durch schmutziges Wasser verursacht werden. Ein von der DEZA finanziertes Projekt leistet Hilfe zur Selbsthilfe. Die Dorfbewohnerinnen und Dorfbewohner lernen, ihre  Wasserversorgung selber zu organisieren.

Land/Region Thema Periode Budget
Uzbekistan
Wasser
Trinkwasser und Siedlungshygiene (WASH) (bis 2016)
Wassersektorpolitik
Wasserökonomie (Gouvernanz, Finanzen, Privatsektor)
WASSER UND SIEDLUNGSHYGIENE
WASSER UND SIEDLUNGSHYGIENE
WASSER UND SIEDLUNGSHYGIENE
Grundversorgung im Bereich Wasser und Siedlungshygiene
Politik und Verwaltung im Wasserbereich
Politik und Verwaltung im Wasserbereich

01.01.2013 - 31.12.2019


CHF 6'157'000



Umweltverträglicher Zement für Länder mit Bauboom

Ein indischer Arbeiter baut mit LC3-Zementblöcken eine Mauer.

01.01.2013 - 31.05.2017

Die DEZA fördert die Entwicklung eines umweltverträglichen Zementtyps. Sie unterstützt ein Team aus der Schweiz, Indien und Kuba, welches die Eigenschaften der neuen umweltfreundlichen Zementart LC3 erforscht und diesen probeweise produziert. LC3 hat eine andere Rezeptur als herkömmlicher Zement, was dazu führt, dass bei der Produktion bis zu 30% weniger CO2 entstehen.

Land/Region Thema Periode Budget
Indien
Klimawandel & Umwelt
biosphere-protection
ALLGEMEINER UMWELTSCHUTZ
Schutz der Biosphäre

01.01.2013 - 31.05.2017


CHF 4'092'000



SuizAgua Colombia: Water footprint put into practice

Vier Kinder präsentieren ihr Diplom "Wächter des Wassers"

01.06.2012 - 31.05.2015

The project applies the water footprint (WFP) indicator to monitor and improve water use and to reduce the impacts of the business sector. Companies in Colombia have endorsed a corporate social and environmental responsibility plan that includes steps to improve their water management. Additionally, a multi-sector approach is used for the application of the WFP in Porce river watershed.

Land/Region Thema Periode Budget
Switzerland
Colombia
Education
Vocational training
Integrated water resource management (watershed)
Basic life skills
Vocational training
WATER AND SANITATION
EDUCATION
EDUCATION
Water resources conservation (including data collection)
Basic life skills for youth and adults
Vocational training

01.06.2012 - 31.05.2015


CHF 1'018'000


Objekt 1 – 12 von 47