Slowenien – Partnerland des Schweizer Erweiterungsbeitrags

2007-2017 trug die Schweiz in Slowenien mit 20,9 Millionen CHF zur erfolgreichen Umsetzung von 8 Projekten bei.

© 2014 Natural Earth
2014 Natural Earth

Projekte in Slowenien

Die Schweiz unterstützt mit dem Erweiterungsbeitrag 8 Projekte in Slowenien

Resultate in Slowenien

Die Schweiz fördert mit dem Erweiterungsbeitrag die Forschungszusammenarbeit zwischen der Schweiz und Slowenien, unterstützt den Aufbau eines Krebsbehandlungszentrums und fördert die Nutzung erneuerbarer Energien

Bilaterales Rahmenabkommen mit Slowenien

Die Schweiz hat mit Slowenien ein bilaterales Rahmenabkommen abgeschlossen. Sie entscheidet in Absprache mit Slowenien und unabhängig von der EU, welche Projekte sie unterstützt

Dokumente (6)

Objekt 1 – 6 von 6

  • 1

2017 Jahresbericht EB

Die zehn Länder, die 2004 der EU beigetreten sind, haben die Projekte des Erweiterungsbeitrags abgeschlossen. SECO und DEZA ziehen Bilanz und publizieren die erreichten Resultate im Jahresbericht 2017. Die Projekte leisteten einen wichtigen Beitrag zum Abbau der sozialen und wirtschaftlichen Ungleichheiten in Europa. Die Schweiz konnte ihr Fachwissen in zahlreichen Projekten sinnvoll einbringen.



Der Schweizer Erweiterungsbeitrag

Die Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit DEZA und das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO ziehen Zwischenbilanz über die ersten fünf Jahre seit Genehmigung des Erweiterungsbeitrages an die neuen 10 EU-Mitgliedstaaten. Die Projekte sollen in weiteren fünf Jahren bis 2017 umgesetzt sein.






Objekt 1 – 6 von 6

  • 1

News (13)

Objekt 13 – 13 von 13

Slowenien: Erstes Projekt im Bereich erneuerbare Energien genehmigt

Küstenregion Primorska

27.10.2009 – Artikel

Die Schweiz unterstützt im Rahmen des Erweiterungsbeitrags mit 3.7 Millionen Franken ein slowenisches Projekt zur Förderung von erneuerbaren Energien in Gemeinden von Primorska, der Küstenregion. Das Pilotprojekt ermöglicht die Nutzung von Solarenergie sowie Biomasse und sensibilisiert die Öffentlichkeit für die Verwendung von erneuerbarer Energie.

Objekt 13 – 13 von 13