Publikationen filtern nach
Zeitraum wählen

Publikationen (534)

Objekt 1 – 12 von 534

suisseurope 6/2018

Diese Ausgabe bezieht sich auf die Beziehungen der Schweiz mit den einzelnen Mitgliedsländern der EU und die Bedeutung des zweiten Schweizer Beitrags an ausgewählte Staaten. Im Brief aus Österreich, werden die Herausforderungen erläutert, welche sich für das Land im Rahmen der EU-Ratspräsidentschaft ergaben. Abschliessend stellt der Leiter der Länderbeziehungen, Pietro Piffaretti, die Wichtigkeit der bilateralen Beziehungen für die Europapolitik der Schweiz vor.




Frauen, Frieden und Sicherheit

Die Schweiz setzt sich dafür ein, dass Frauen eine aktive Rolle spielen: In Konfliktprävention und Friedensprozessen, bei Wiederaufbau und Versöhnung nach Konflikten. Gleichzeitig sollen Frauen besser geschützt werden – insbesondere vor sexualisierter Gewalt. Dieses Engagement bekräftigt die Schweiz im nationalen Aktionsplan.




Swiss Peace Supporter 3/2018

„Kapazitätsaufbau – Wissenstransfer in der Praxis“ – eine vielseitige Thematik und ein zentrales Element der internationalen Zusammenarbeit: Wie können Menschen zum Handeln befähigt werden? Wie lassen sich Polizeikapazitäten in Krisenländern wie z.B. Mali aufbauen? Welche Rolle spielen dabei internationale Organisationen? Neben dem Fokusthema bietet die Ausgabe 03/18 ausserdem aktuelle Beiträge aus der Ukraine und Kolumbien.



suisseurope 5/2018

Diese Ausgabe bezieht sich auf den neuen Vorschlag des Bundesrats zur Unternehmensbesteuerung, welche in der Herbstsession im Nationalrat diskutiert wird. Das Dossier präsentiert die Eisenbahnagentur der EU (ERA) und dessen Rolle im grenzüberschreitenden Schienenverkehr. In einem Interview erklärt Alois Starlinger von Stadler Rail Schweiz, wie sich die Kompetenzen der ERA auf die Aktivitäten des Unternehmens auswirken.





Mainstreaming der Agenda 2030 in der internationalen Zusammenarbeit der Schweiz

Das Umsetzungskonzept richtet sich an alle staatlichen und nichtstaatlichen Akteure der schweizerischen internationalen Zusammenarbeit.




suisseurope 4/2018

Die Ausgabe behandelt die Reorganisation innerhalb der Direktion für Europäische Angelegenheiten, welche dazu beitragen wird, effizienter und kohärenter auf die aktuellen europapolitischen Herausforderungen zu reagieren. Das Dossier befasst sich mit der Revision des Medizinprodukterechts und darüber, wie diese die Qualität sowie den Export von Medizinprodukten in der Schweiz, langfristig garantieren soll.



Das Verhältnis von Völkerrecht und Landesrecht in der Schweiz

Anhand von Beispielen erläutert die Broschüre das Wechselspiel von Völkerrecht und schweizerischem Recht. Wann und wo findet welches Recht Anwendung und wie beeinflussen sie sich gegenseitig?


Objekt 1 – 12 von 534