Eine Welt 4/2014

Reihe Eine Welt
Ausgabe 4/2014
Monat 12
Jahr der Publikation 2014
Anzahl Seiten 36
Grösse 6.0 MB
Preis kostenlos
Eine Welt 4/2014
(PDF, Anzahl Seiten 36, 6.0 MB, Deutsch)

Lokale Gouvernanz / Roma / Afghanistan

Lokale Gouvernanz

Mehr Macht den Menschen vor Ort
Die gute Regierungsführung auf lokaler Ebene nimmt in den letzten Jahren eine immer wichtigere Rolle in der Entwicklungszusammenarbeit ein

Wenn Arme mehr regieren
In Bangladesch zeitigt ein 2006 lanciertes Programm zur Ermächtigung armer Bevölkerungskreise konkrete Resultate

«Das verfluchte Gesetz»
Ein radikaler Dezentralisierungsprozess verhilft Boliviens Gemeinden zu neuen Möglichkeiten, stellt sie aber auch vor grosse Herausforderungen

Sich einbringen und vertrauen lernen
Die Schweiz unterstützt in Albanien den Aufbau neuer politischer und rechtlicher Strukturen auch auf Gemeindeebene

Es geht um mehr als Transparenz
Der südafrikanische Soziologe und Gouvernanz-Spezialist Colm Allan im Interview

Facts & Figures

Horizonte

Roma als Verlierer der Demokratisierung
Für Bulgariens Roma hat auch der EU-Beitritt zu keiner Verbesserung
ihrer prekären Situation geführt – viele emigrieren

Aus dem Alltag von ...
Mattia Poretti, Leiter des Schweizer Erweiterungsbeitrags-Büros in Sofia

Notfallpatientin Hoffnung
Anton Andonov über volle Regale und fehlende Hoffnung in seiner Heimat

DEZA

Westafrikas migrierende Kinder
Mehrere Zehntausend Minderjährige verlassen Jahr für Jahr ihr Zuhause und riskieren dabei Kopf und Kragen

Rückkehr nach Tsunami und Krieg
Im Norden Sri Lankas kehren viele Fischerfamilien zurück in ihr Dorf – die DEZA unterstützt sie beim Wiederaufbau

Forum

Wie weiter in Afghanistan?
Marianne Huber, Leiterin des DEZA-Koordinationsbüros in Kabul, über Chancen und Gefahren nach dem Abzug der internationalen Truppen in Afghanistan

Der alte Harsch und mein «stummer» Filzschuh
Carte blanche: Die Mongolin Gangaamaa Purevdorj Delgeriinkhen erzählt, wie ihr Weisheit zugeflüstert wurde

Kultur

Mal kritisch, mal spöttisch, mal witzig
Entwicklungshilfe im Fokus von Karikaturisten aus der Schweiz und Afrika 


Gratis-Abo (nur in der Schweiz bestellbar)

Bestellen