Publikationen


Publikationen filtern nach
Zeitraum wählen

Publikationen (367)

Objekt 301 – 312 von 367


Etat de droit, réformes de la justice et coopération au développement: Document conceptuel de la DDC

Ce document conceptuel a été élaboré afin de clarifier et mettre à jour la position de la DDC sur le sujet et de fournir des conseils à ses collaborateurs et partenaires. La première partie identifie les éléments essentiels de l’état de droit. La deuxième partie aborde les tendances et défis de l’intégration de l’état de droit dans les projets et programmes de réformes du secteur de la justice. La troisième partie illustre par des exemples tirés d’expériences de la DDC, la dimension de l’état de droit dans des projets non seulement du secteur de la justice mais également d’autres domaines de la coopération au développement.




Wirkungsbericht: Schweizer Entwicklungszusammenarbeit im Wassersektor 2008

Dieser Wirkungsbericht über die Entwicklungszusammenarbeit des Bundes im Bereich Wasser richtet sich an die breite Öffentlichkeit. Er legt Rechenschaft ab über erzielte Erfolge der umgesetzten Massnahmen, aber auch über vorgefundene Schwierigkeiten und bestehende Herausforderungen. Externe Fachleute führten eine umfassende Analyse von 23 bilateralen und multilateralen Massnahmen durch. Die Begünstigten der Projekte wurden in die Evaluation einbezogen. Die Schweizer Programme der letzten fünf Jahre brachten für rund 370'000 Personen pro Jahr eine Verbesserung der Trink- und Abwasserversorgung. Auch der Zugang zu Wasserressourcen für die Bewässerung wurde für 30'000 Menschen verbessert.







Jahresbericht 2007 DEZA / SECO – Internationale Zusammenarbeit der Schweiz

Der Jahresbericht der internationalen Zusammenarbeit der Schweiz enthält die wichtigsten Resultate des Engagements der DEZA und des SECO im Kampf gegen die Armut und für eine Reduktion der globalen Risiken.





NGO Politik: Zusammenarbeit mit privaten schweizerischen und internationalen Entwicklungsorganisationen

Mit der NGO Politik verfügt die DEZA über einen generellen Rahmen für die Zusammenarbeit mit schweizerischen und internationalen NGO. Die NGO Politik zeigt die grundsätzliche Orientierung für die Zusammenarbeit. Sie legt die Prioritäten für die Ausgestaltung dieser Zusammenarbeit fest und beschreibt die jeweiligen Zuständigkeiten. Mit der Erarbeitung dieser Politik wurde ein Prozess zur Systematisierung und Harmonisierung der Zusammenarbeit der verschiedenen Bereiche der DEZA mit den NGO eingeleitet.


Objekt 301 – 312 von 367