Institutionelle Partnerschaften

Leitung: Rahel Bösch
Stellvertretung: Frédéric Noirjean

Die Abteilung Institutionelle Partnerschaften (AIP) fördert die Zusammenarbeit mit Schweizer NGOs über Programmbeiträge und unterstützt den institutionellen Dialog der DEZA mit Schweizer NGOs.  Die Aufgaben der AIP sind folgende:

  • Umsetzung der Richtlinien für die Zusammenarbeit mit Schweizer NGO (Programmbeiträge)
  • Zulassungsprüfung und Beurteilung der Anträge
  • Beurteilung der Anträge
  • Genehmigung und Mittelallokation
  • Begleitung der Programmbeiträge der DEZA an Schweizer NGO
  • Verhandlung und Begleitung des Beitrages der DEZA an die Förderung der Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Schweiz
  • Austausch mit den Kantonen und Gemeinden zu Fragen der Entwicklungszusammenarbeit